Corona - WIR helfen!

Weichs, den 23. 03. 2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

um den Seniorinnen und Senioren und anderen Risikogruppen und Hilfsbedürftigen in der Corona-Krise ausreichend Unterstützung zu bieten, haben sich in der Gemeinde Weichs bereits einige Hilfsgruppen gebildet. Dafür ein herzliches Dankeschön.

 

In der Gemeindeverwaltung gibt es eine zentrale Bürgerhotline. Unter der Telefonnummer 08136/9304-25 können sich alle Hilfsbedürftigen und Helfer/innen melden, damit die Verwaltung entsprechend koordinieren und vermitteln kann.

Die Hotline ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag bis Donnerstag:

8:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:

08:00 bis 12:00 Uhr.

 

Auch das Seelsorgeteam des Pfarrverbandes und der Pfarrei St. Martin steht der Bevölkerung jederzeit für Gespräche zur Verfügung. Die Koordination im seelsorgerischen Bereich erfolgt über das Pfarrbüro Weichs. Bei Bedarf, hinterlassen Sie bitte telefonisch unter 08136/424 oder per E-Mail unter

St-Martin.Weichs@ebmuc.de Ihren Namen und Telefonnummer; dann werden Sie zurückgerufen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Pfarrverbandes Petershausen-Vierkirchen-Weichs unter www.pv-pvw.de.

 

Unsere Behindertenbeauftragte Katja Zupfer bietet ebenfalls ihre Hilfe für behinderte Menschen an. Sie ist unter katja.zupfer@googlemail.com oder Mobil unter 0173-6824315 erreichbar.

 

Darüber hinaus hat sich eine Facebook-Gruppe „Nachbarschaftshilfe Weichs“ gegründet. Das Ziel dieser Gruppe ist, allen Hilfsbedürftigen bei anstehenden Aufgaben wie z. B. dem Wocheneinkauf oder der Besorgung von Arzneimitteln unter die Arme zu greifen. Ansprechpartner für diese Gruppe ist zum Einen die Verwaltung unter der oben genannten Bürgerhotline und zum Anderen Herrn und Frau Stiefelmayer, welche unter der 08136/8060973 erreichbar sind.

 

In Aufhausen hat sich die WhatsApp Gruppe „Aufhausen hilft sich“ gegründet. Diese Gruppe soll eine Möglichkeit für alle Aufhauser bieten, unkompliziert zu kommunizieren, Fragen zu stellen, Anregungen zu geben oder um Hilfe zu bitten. Die WhatsApp-Gruppe soll helfen, die aktuelle Situation mit gegenseitiger Unterstützung besser zu überstehen, Aufwände zu minimieren, persönliche Kontakte zu reduzieren und die vorhandene Logistik zu nutzen. Ob es ums Einkaufen geht (man könnte sich abwechseln und für mehrere Familien einkaufen oder für diejenigen Besorgungen machen, die selber nicht raus können/ dürfen) oder nur vielleicht, um mal einen Gruß zu schicken oder vieles mehr. Jeder kann etwas beitragen, jeder ist wichtig. Ziel muss es sein, diese kleine Pflanze so zu pflegen, dass daraus in kürzester Zeit ein mächtiger Baum erwächst, unter dem viele Menschen Schutz finden. Das schaffen wir aber nur gemeinsam!

Wer Interesse hat, der Aufhauser-Gruppe beizutreten, schickt bitte eine WhatsApp an 0151-24053916 mit Namen und dem Wunsch, dieser Gruppe beizutreten. Ansprechpartner sind hier Bea und Rick Rieger aus Aufhausen.

 

Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Bitte bleiben Sie alle fit und gesund.

 

Ihr Bürgermeister Harald Mundl

 

Foto: Corona-Hilfe