Initiative zur Förderung Kinder und Jugendlicher in Weichs e. V.

Vorsitzende: Eva-Maria Haindl

Dorfstraße 18
85258 Weichs OT Ebersbach

Telefon (08137) 1479

E-Mail E-Mail:

Dieser Verein wurde am 28. Januar 1998 gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Kinder und Jugendlichen und für deren Belange in der Gemeinde Weichs einzutreten. Der Verein sieht es ebenfalls als seine Aufgabe die Kinder und Jugendlichen an demokratische Strukturen heran zu führen. Deshalb erhalten jugendliche Mitglieder mit Vollendung des 16. Lebensjahres das volle Stimmrecht bei Vereinsangelegenheiten. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Spenden an den Verein sind steuerbegünstigt. Zur Bestreitung der Auslagen werden Mitgliedsbeiträge erhoben: 20,00€ pro Jahr.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

Erster Vorstand: Eva-Maria Haindl
Zweiter Vorstand: Petra Hesse
Kassier: Angelika Ambros
Schriftführer:  Petra Bakomenko
Jugendreferat Andreas Lamprecht


Seit der Gründung des Vereins wurden verschiedene Projekte verwirklicht, wie die Unterstützung bei der Planung und Umsetzung des ersten Weichser Skaterplatzes, die langjährige Durchführung eines Kinderkleidermarktes und das Betreiben eines Standes auf dem Weichser Weihnachtsmarkt. Die dadurch erworbenen finanziellen Mittel wurden wiederum zur Finanzierung der damals noch existierenden Kinderstube und anderer Projekte, wie ein Bauwagen für Jugendliche eingesetzt.


Als 2009 in Weichs eine Kinderkrippe eingerichtet wurde, übernahm die „Initiative“ die Trägerschaft. Diese Trägerschaft ist nun das Hauptprojekt und lastet den Verein fast vollständig aus.

 

Außerdem organisiert der Verein jedes Jahr 1 bis 2 Veranstaltungen im Weichser Ferienprogramm.


Natürlich kann die „Initiative zur Förderung Kinder und Jugendlicher in Weichs e.V. personelle und finanzielle Unterstützung gut gebrauchen. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte an die 1. Vorsitzende Eva-Maria Haindl, Dorfstraße 18, 85258 Ebersbach.